direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Workshops

Lupe

Allgemeines

Wir führen gern an Ihrem Fachgebiet für die wissenschaftlichen und studentischen Beschäftigten Workshops durch. In diesen Workshops kann es beispielsweise um die Literaturrecherche, um Forschungsdaten, Literaturverwaltungsprogramme, um das Publizieren oder ein anderes Thema Ihrer Wahl gehen. Die Workshops dauern je nach Bedarf 2-3 Stunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Team Infokompetenz ).

Bitte beachten Sie auch die weiteren Schulungsangebote, die zu unserem Information Expert Passport gehören.

Rechercheworkshop für wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Lupe

ZIELSETZUNG

Mit dem Workshop wird die systematische Suche in Literaturdatenbanken vermittelt sowie Möglichkeiten aufgezeigt, um zum PDF von lizenzierten und nicht-lizenzierten Artikeln zu gelangen.

INHALTE

1. Systematische Recherche in Literaturdatenbanken

- Block-Building-Approach als Suchstrategie

- Begriffsmatrix

- Suchsyntax entwickeln

- Suchen speichern, teilen, verändern

- Automatische Benachrichtigungen für neue Datenbankeinträge passend zum Thema erstellen

- Trefferlisten exportieren

2. Zum Volltext eines Artikel gelangen:

- Aus lizenzierten Literaturdatenbanken heraus

- Durch Bestellung bei anderen Bibliotheken (Fernleihe)

- Durch Expresslieferung mit Subito (kostenlos)

- TU-Printbestände durch Bibliothek kopieren lassen (Kopierauftrag)

- Über Open Access-Plattformen & Tools

 

 

Meet the editors - Erfolgreich Artikel publizieren

Der Workshop wird durchgeführt durch Prof. Kratzer (Organisator), Prof. Kübler und Prof. Busse.

Ziel des Workshops ist es, einen Einblick in die wissenschaftliche Publikationswelt aus verschiedenen Perspektiven zu geben. Frau Prof. Kübler ist u.a. Direktorin der Abteilung „Verhalten auf Märkten“ am Wissenschaftszentrum Berlin, Herr Prof. Busse ist u.a. Editor-in-Chief der Zeitschrift „Health Policy“ und Prof. Kratzer ist u.a. Associate Editor der Zeitschrift „Creativity and Innovation Management“.

Der Workshop ist Bestandteil unseres Information Expert Passports auf der Expertenebene. Sie erhalten bei der Teilnahme des Workshops einen Stempel in Ihren ganz persönlichen Information Expert Passport.

Eine Videoaufnahme des Workshops finden Sie hier.

Urheberrechtsfragen bei Veröffentlichungen beachten

Dieser Workshop wird in Kooperation mit dem Zentrum für geistiges Eigentum der TU Berlin durchgeführt.

Inhalte: 

  • Welche Klauseln in einem Autorenvertrag haben welche Folgen?
  • Was bedeutet das Zweitveröffentlichungsrecht für Autorinnen und Autoren?
  • Welche Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche existieren bei Publikationen für Autorinnen und Autoren?

 

 

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.