direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publizieren

Lupe [1]

Allgemeines

Wir empfehlen Ihnen, mit Hilfe einer Forscher-Identifikationsnummer Ihre Forschungsarbeit eindeutig mit Ihrer Person zu verbinden. Die Registrierung bei ORCID ist kostenlos und weit verbreitet.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer geeigneten Zeitschrift und beraten Sie gerne bei Fragen zum Thema Open Access, d.h., wie Sie Ihre Forschungsergebnisse der Allgemeinheit im Internet frei zur Verfügung stellen können. 

Zur Auswahl eines geeigneten Journals empfehlen wir uns Lernvideo "Publikationsprozess planen" [2]. Zusätzlich bieten alle größeren Verlage Tools wie den Elsevier Journal Finder [3], Springer Journal Suggester [4], oder Wiley's Find Journal [5]. Hier gibt man den Titel und Abstract seines Aufsatzes ein und bekommt Journals des jeweiligen Verlages vorgeschlagen.

Achten Sie als Autor_in darauf, dass Sie nicht alle Veröffentlichungsrechte an einen Verlag abtreten und eine Open Access-Zweitveröffentlichung möglich ist. Im Zweifelsfall können Sie eine entsprechende Formulierung im Verlagsvertrag ergänzen.

Nutzen Sie auch die Informations- und Serviceangebote des Universitätsverlags der TU Berlin / der Universitätsbibliothek.

Vorsicht vor Fake Journals - „Predatory Publishing“

Einige Open-Access-Verlage täuschen vor, vollwertige wissenschaftliche Journals herauszugeben, ohne allerdings die notwendigen Qualitätsstandards anzubieten wie Peer-Review-Verfahren. Dabei verlangen sie die normalen Publikationsgebühren. Hinweise zum Erkennen und Vermeiden von Predatory Publishing finden Sie auf den Informationsseiten der Universitätsbibliothek [6]. Ebenso empfehlen wir die Handreichung [7]der Zentralbibliothek Wirtschaft (ZBW) zu diesem Thema.

Falls Sie sich unsicher sind, überprüfen wir gern für Sie die Qualität eines Journals. Schicken Sie dafür eine E-Mail an infokompetenz[at]tu-berlin.de [8].

InDesign Hands-on Training

Werden Bilder mit PowerPoint oder in Word erstellt sehen Sie oftmals im Druck sehr unscharf aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Programm Adobe InDesign und Illustrator Ihre Grafiken in einer hohen Auflösung erstellen können. Dafür benötigen Sie keine Lizenz der genannten Programme. Ihre Ansprechpartner_innen finden Sie hier. [9]

In Englisch publizieren

 Korrekturlesen durch Native Speaker mit fachlichem Hintergrund:

  • American Journal Experts [10] (Redigieren, Übersetzen, Grafikerstellung)
  • Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. [11]
  • Enago [12]
  • Express-Editing [13] (nur Sprache)
  • KorrekturPlusLektorat [14] (kleinerer deutscher Anbieter) 

Nach oben

Links

  • Directory of Open Access Journals [15]
  • Häufig zitierte Open Access Journals [16]
  • FAQs zum Zweitveröffentlichungsrecht [17]
  • Lernmaterial unter Creative Commons verwenden [18]
  • ORCID - Indivdividuelle Forscher-ID einrichten [19]
  • Open Access Net [20]
  • Rechtswissenschaftliches Repositorium: Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung [21]
  • Universitätsbibliothek der TU Berlin - Open Access [22]
  • Universitätsverlag der TU Berlin [23]
  • Urheberrechtsleitfaden der TU Berlin [24]

Nach oben

[25]
individual [26]individual [27]individual [28]individual [29]

[30]

Quicklinks

  • Wissensportal Primo [31]
  • Business Source Complete [32]
  • Wege zum Volltext [33]
  • Anschaffungsvorschlag [34]
  • Literatur anderer Bibliotheken (KOBV) [35]
  • Orientierungsplan [36]

[37]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008